Schlagwort-Archiv: Wettbewerbsdoktrin der EU-Kommission

Wenn der Staat nicht mehr gestalten kann

Von Susanne Wixforth

Die fehlgeleitete Wettbewerbsdoktrin der EU-Kommission verhindert Infrastrukturprojekte, zerstört Versorgungssysteme und zwingt die öffentliche Hand in oft schlechte Kooperationen mit Privaten. Um den sozialen Charakter, die demokratischen Prinzipien der EU und die europäische Integration zu verteidigen, muss dem Abbau staatlicher Leistungen entgegengewirkt werden. Wenn der Staat nicht mehr gestalten kann weiterlesen