Schlagwort-Archive: Altersarmut

Der DGB-Rentenreport schlägt Alarm – die Altersarmut steigt weiter an

Rentnerin 2Der DGB in Nordrhein-Westfalen prognostiziert, dass für die künftigen Rentner die Renten sinken werden und die Altersarmut weiter ansteigt. Während 1990 die Rentner noch 50,2 Prozent ihres durchschnittlichen Einkommens erhielten, sind es 2014 nur noch 45 Prozent ihres Erwerbseinkommens.

Die Rente der Dortmunder Rentner ist von 2003 bis 2013 schon von durchschnittlich 1.007,71 Euro auf 946,47 Euro gesunken, für die Rentnerinnen in Dortmund hat sich deren Rente in den letzten 10 Jahren von 408,50 Euro auf extrem niedrigen Niveau von 479,97 Euro geringfügig erhöht.

Der DGB befürchtet, dass zukünftig auch Durchschnittsverdiener immer größere Probleme haben, nach Renteneintritt ihren Lebensstandard auch nur annähernd aufrecht zu erhalten. Wenn in Nordrhein-Westfalen kein massives Rentenproblem entstehen soll, muss unverzüglich gehandelt werden. Der DGB-Rentenreport schlägt Alarm – die Altersarmut steigt weiter an weiterlesen